Diebstahl an der Dorfkrippe

Zur Weih­nachts­zeit 2008 wur­den zwei Figu­ren aus der Dorfkrip­pe gestoh­len.

Dreister Diebstahl an der DorfkrippeDorfkrippe Diebstahl

In der Nacht zum 30. Dezem­ber stahl ein der­zeit noch unbe­kann­ter Täter aus unse­rer Dorfkrip­pe zwei Figu­ren, näm­lich einen ste­hen­den Hir­ten und das Jesukind. Chris­ti­an Pittl schnitz­te vor etli­chen Jah­ren die Figu­ren, wel­che bis­lang unbe­hel­ligt blie­ben. Pfar­rer Franz Ort­ner bemerk­te als ers­ter den Dieb­stahl. Die Poli­zei wur­de ver­stän­digt und nahm den Sach­ver­halt auf. Zweck­dien­li­che Wahr­neh­mun­gen wären an die Poli­zei­in­spek­ti­on Hall, Tele­fon 05 133 71 10 zu rich­ten. Mitt­ler­wei­le wur­de die gestoh­le­ne Hir­ten­fi­gur in einem Gar­ten im Ober­dorf gefun­den.

Dieb­stahl an der Dorfkrip­pe

Quel­le: Dorf­blatt 1/2009, PDF-Down­load

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + zehn =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top