Gemeinderatswahlen 1968

Bei der Gemein­de­rats­wahl am 31.3.1968 wur­den ins­ge­samt 771 Stim­men abge­ge­ben. Davon waren 749 gül­ti­ge und 22 ungül­ti­ge Stimmen.

Auf die Mil­ser Ein­heits­lis­te ent­fal­len 466 Stim­men = 8 Mandate
Auf die Par­tei­freie Dorf­lis­te 16.Stimmen = 2 Mandate
Auf die Lis­te der Arbei­ter, Ange­stell­ten, Rent­ner und Pen­sio­nis­ten 118 Stim­men = 2 Mandate

In den Gemeinderat sind gewählt:

Milser Einheitsliste

1. Vogels­ber­ger Johann
2. Tusch Albert
3. Wech­sel­ber­ger Alois
4. Wald­ner Josef
5. Ober­ho­fer Josef
6. Hau­ser Franz
7. Arnold Johann
8. Tief­entha­ler Hermann

Parteifreie Dorfliste

1. Köl­li Walter
2. Zim­mer­mann Arthur

Arbeiter, Angestellte und Pensionisten

1. Freu­den­schuss Friedl
2. Zim­mer­mann Herbert

Reihung der Ersatzleute für den neuen Ersatz-Gemeinderat:

Milser Einheitsliste

1. Rei­ter Wolfgang
2. Rudig Karl
3. Hil­ber Hans
4. Kling­ler Andreas
5 Obert­han­ner Robert
6. Unter­ber­ger Alois
7. Lah­ar­tin­ger Josef
8. Haa­ser Norbert
9. Stern Anton
10. Schwa­nin­ger Johann
11. Hyden Franz
12. Gatt Michal
13. Wen­de­lin Johann
14. Hop­pich­ler Franz
15. Staud Josef
16. Pid­ner Josef. jun

Parteifreie Dorfliste

1. Tief­entha­ler Johann
2. Ein­sied­ler Günther
3. Leg­ner Franz
4. Mül­ler Otto
5. Fuchs Josef
6. Held Josef
7. Wal­cher Franz
8. Gogl Anton
9. Rampl Ernst
10. Wink­ler Raimund
11. Ein­sied­ler Werner
12. Volg­ger Johann
13. Schnei­der Hubert
14. Fel­der Hans
15. Tschugg Alois
16. Nair Franz
17. Mair Hermann
18. Schrei­ner Hermann

Arbeiter, Angestellte, Rentner und Pensionis­ten Liste

1. Moser Heinrich
2. Ried Franz
3. Pirch­mo­ser Michael
4. Bischofer Josef
5. Hoch­muth Josef
6. Moser Kassian
7. Per­ger Peter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top