Feuerwehr: Übernahme des neuen und Übergabe des alten Lastfahrzeuges

Feuerwehr: Übernahme des neuen und Übergabe des alten Lastfahrzeuges
Mar­tin Opitz und Gün­ter Ried mit einem kroa­ti­schen Feu­er­wehr­mann

27.05.2015: Unser neu­es Last­fahr­zeug ist da! Der Mer­ce­des Sprin­ter, auf einem 5‑Ton­nen-Fahr­ge­stell basie­rend, wird anstel­le unse­res alten Steyr TLF 2000 das zwei­te Tor unse­res Gerä­te­hau­ses beset­zen. Der Aus­tausch des Fahr­zeu­ges war drin­gend not­wen­dig, da sich in den letz­ten Jah­ren die Ein­sät­ze ver­än­dert haben und auch in Punk­to Tech­nik war unser altes TLF nicht mehr auf dem neu­es­ten Stand. Die Vor­tei­le eines Last­fahr­zeu­ges erwei­sen sich dar­in, dass es mit Roll­con­tai­nern für ver­schie­de­ne Ein­sät­ze bela­den wer­den kann, die bereits ein­satz­be­reit im Gerä­te­haus bereit­ste­hen und man so bei­na­he jeden Ein­satz mit dem benö­tig­ten Mate­ri­al ver­sor­gen kann.

11.06.20015: Über­ga­be TLF 2000 in Telfs:
Unser altes TLF 2000 wur­de nach 37 Dienst­jah­ren in der Lan­des­feu­er­wehr­schu­le in Telfs an unse­re kroa­ti­schen Kame­ra­den über­ge­ben, weil dort das Hoch­was­ser zahl­rei­che Feu­er­wehr­aus­rüs­tun­gen zer­stört hat. Es löst einen immer­hin 50 Jah­re alten Mer­ce­des in der Pro­vinz Vuco­var in der Gemein­de Svin­jarev­ci ab, bei dem eine Repa­ra­tur nicht mehr mög­lich war.

Die Freu­de über das neue Fahr­zeug war sicht­lich groß und auch bei der Ankunft in Kroa­ti­en wur­de der „neue“ Tank­wa­gen fei­er­lich emp­fan­gen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 2 =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top