Gemeinderäte Mils – Vahrn 1987

Mils gegen Vahrn 6:2

Ein bereits län­ge­re Zeit geplan­tes Fuß­ball­spiel der Gemeinde­räte von Mils gegen die Gemein­de­rä­te der Part­ner­ge­mein­de Vahrn in Süd­ti­rol, fand am Sonn­tag, den 18. Okto­ber 1987 am Mil­ser Fuß­ball­platz statt.

Nach einem abwechs­lungs­rei­chen Spiel stand das Ergeb­nis mit 6 : 2 zuguns­ten von Mils fest. Die Tore erziel­ten für Mils Hans Arnold 3 x, Her­bert Zim­mer­mann, Bernd Schnit­zer sowie Dr. Peter Han­ser.

Das Spiel wur­de trotz eines gewis­sen Ein­sat­zes auf bei­den Sei­ten in freund­schaft­li­cher, fai­rer Wei­se abge­wi­ckelt. Für das Früh­jahr 1988 wur­de ein wei­te­res Spiel in Vahrn ver­ein­bart. Die Mil­ser wer­den sich sehr anstren­gen müssen,um die glei­che Zahl „Schlach­ten­bumm­ler“ wie die Vahr­ner Gäs­te auf die Bei­ne zu brin­gen. Viel­leicht lässt sich eine Rei­se­grup­pe zusammen­stellen, die die Mil­ser GR-Kicker bei die­sem „schwe­ren Aus­wärtsspiel“ laut­stark unter­stützt.

Gemeinderäte Mils - Vahrn 1987
Vor­de­re Rei­he von links: Wolf­gang Suit­ner, Her­bert Zim­mer­mann, Oswald Tief­entha­ler, Hans Leich­ter, Klaus Spöttl. Ste­hend: Bern­hard Schnit­zer, Dr. Peter Han­ser, Mag. Fritz Tief­entha­ler, Hans Arnold, Karl Wend­lin­ger, Hein­rich Kendl­ba­cher, Chris­ti­an Pittl, Sepp Brand­stät­ter.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − sechzehn =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top