Die Liste Lebenswertes Mils zerfällt

Pau­ken­schlag bei der jüngs­ten Gemein­de­rats­sit­zung. Nach der Wahl der neu­en Bür­ger­meis­te­rin sorg­te GR Eve­li­ne Gun­dolf unter dem Punkt „All­fäl­li­ges“ für eine Über­ra­schung, wie­wohl die Gerüch­te­bör­se schon län­ger aktiv war. GR Gun­dolf sag­te: „Auf­grund der Tat­sa­che, dass wir, GR Ruth Plaik­ner, GR Ste­fan Unter­ber­ger, GR Eve­li­ne Gun­dolf und Ersatz-GR Wolf­gang Ober­erla­cher, uns mit der Wer­te­ver­schie­bung des Obman­nes Chris­ti­an Pittl nicht iden­ti­fi­zie­ren kön­nen und wol­len, erklä­ren wir hier­mit unse­ren Aus­tritt aus der Frak­ti­on „Lebens­wer­tes Mils“. Die drei Gemein­de­rä­te und der Ersatz­ge­mein­de­rat grün­den die Namens­lis­te „Zukunft Mils. kom­pe­tent. unab­hän­gig“. Damit erhe­ben sie kei­nen Anspruch auf den Lis­ten­na­men „Lebens­wer­tes Mils“, was sie als Mehr­heits­man­da­ta­re tun könn­ten. Die Lis­te besteht seit elf Jah­ren, als Grund für den Aus­tritt geben die vier Gemein­de­po­li­ti­ker an, dass sie die Par­tei­f­rei­heit nicht mehr gewähr­leis­tet sehen, auch woll­ten sie wei­ter­hin auf Club­zwang verzichten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 12 =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top