SCM051B Meister 2014

Nach genau 30 Jah­ren hat wie­der eine Fuß­ball­mann­schaft aus Mils den Meis­ter­ti­tel in der 2.Klasse geschafft. Damals waren es die Jungs von Trai­ner Ernst Mair, denen der Auf­stieg in die 1. Klas­se gelang, dies­mal hat der SC Mils 05 den ers­ten Auf­stieg als Meis­ter in der Ära Peter Wurm geschafft, Klaus Roth­fuss und Ste­fan Kurz sind die erfolg­rei­chen Trai­ner. Das bedeu­tet den 2. Meis­ter­ti­tel seit der Grün­dung des SC Mils 05 – in der Sai­son 2005/06 gelang dies  in der 1. Klas­se mit dem sport­li­chen Lei­ter „Wen­di“ Fal­ta und dem Spie­ler­trai­ner Micha­el Peer.

SCM05 - 1B Meister 2014Was sich in 30 Jah­ren natür­lich ver­än­dert hat, ist die Tat­sa­che, dass der SC Mils 05 mitt­ler­wei­le zwei Kampf­mann­schaf­ten ange­mel­det hat und bei­de in ihren Klas­sen schon seit Jah­ren ganz vor­ne mit dabei sind – ein sicht­ba­res Zei­chen für die her­vor­ra­gen­de Arbeit im Ver­ein.

Die Zusam­men­ar­beit der bei­den Kampf­mann­schaf­ten war mit Sicher­heit auch ein Schlüs­sel zum Meis­ter­ti­tel. Ger­not Glän­zer und Jungs der Kampf­mann­schaft haben bes­tens mit der 1B koope­riert und gemein­sam mit dem doch recht dün­nen aber qua­li­ta­tiv sehr guten Kader der 1B-Mann­schaft die­sen Erfolg mög­lich gemacht.

Nach Platz drei im Herbst 2013 mit 2 Punk­ten Rück­stand auf unse­re Nach­barn aus Absam ging es in die Win­ter­pau­se, dabei stan­den nach 12 Spie­len 28 Punk­te am Kon­to (9 Sie­ge, 1 Unent­schie­den, 2 Nie­der­la­gen).

Gleich zum Auf­takt der Früh­jahrs­run­de gab es in Mils das hei­ße Der­by gegen Absam, das glück­lich mit 2:1 gewon­nen wur­de. Glück­lich konn­te der Trai­ner und sein Team aber trotz­dem nicht wirk­lich sein, war der Kader gegen­über dem Herbst doch um 8 Spie­ler geschrumpft, die Gott sei Dank durch Spie­ler der KM 1 nicht in Zahl, aber in Qua­li­tät ersetzt wer­den konn­ten.

SCM05 - 1B Meister 2014
Trai­ner Klaus Roth­fuss und Cotrai­ner Ste­fan Kurz

Nach der 4. Run­de und zwei Nie­der­la­gen gegen direk­te Kon­kur­ren­ten um den Titel war in Mils die Stim­mung am Tief­punkt. Trai­ner und  Mann­schaft wur­den schon zu die­sem frü­hen Zeit­punkt in Fra­ge gestellt. Aber plötz­lich war der Druck, Meis­ter wer­den, nicht mehr so prä­sent – viel­leicht mit ein Grund für den Star­schuss zu einer ein­zig­ar­ti­gen Serie: 10 Sie­ge in Fol­ge und ins­ge­samt nur 8 Gegen­to­re in der Rück­run­de  und in Sum­me 58 Punkt aus 24 Spie­len und ein Tor­ver­hält­nis von plus 60 Toren stan­den am 19.06.2014 nach dem fina­len 7:0 in Ried-Kal­ten­bach zu Buche und somit war Mils 1B Meis­ter!!

SCM05 - 1B Meister 2014Wahn­sin­nig tol­le Fans im Zil­ler­tal, ange­führt von unse­rem „Eiti“ und sei­nen Kol­le­gen von der 1. Mann­schaft, gaben den Start­schuss zu einer Meis­ter­fei­er,  die es in sich hat­te. Ange­reist mit einem gro­ßen Bus, lan­de­te man schließ­lich beim Wer­ner im Sport­stüberl, wo Alko­hol mit Nudeln gestreckt  wur­de, Ver­ein und  Mann­schaft die Meis­ter­eh­rung durch den Ver­band erhiel­ten und nach ein paar von diver­sen Erfri­schun­gen beein­fluss­ten Anspra­chen die Trup­pe einen wür­di­gen Abschluss fei­er­te, über des­sen Aus­gang nichts genau­es bekannt ist…!

K.R. (red. bearb.)

P.S.: Ein Meis­ter­ti­tel wird immer von der gesam­ten Mann­schaft errun­gen. Den­noch sei es gestat­tet, einen Spie­ler her­aus­zu­he­ben: Andrej Ivic wur­de Tor­schüt­zen­kö­nig, indem er 32 Tore in 23 Spie­len erziel­te, das sind 1,4 Tore je Ein­satz, bzw. ein Tor alle 54,4 Spiel­mi­nu­ten! Wir gra­tu­lie­ren!

Josef Wald­ner 13.7.2014

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + vierzehn =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top