Schützenkompanie: Neuer Hauptmann 2013

Führungswechsel bei der Milser Schützenkompanie: Hauptmann Hermann Pittl nahm Abschied und wurden zum Ehrenhauptmann ernannt.

Mit ste­hen­den Ova­tio­nen als Zei­chen beson­de­rer Wert­schät­zung wur­de Her­mann Pittl bei der Gene­ral­ver­samm­lung der Schüt­zen am 15.3. als Haupt­mann ver­ab­schie­det. In einem kur­zen Rück­blick zog er noch ein­mal Bilanz über sei­ne 17jährige Tätig­keit als Haupt­mann (und 40jährige Zuge­hö­rig­keit zum Aus­schuss), ver­wies auf die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit sei­ner Kom­pa­nie, bei der es in sei­ner Ära 71 Neu­auf­nah­men gab und die er mit einer Stär­ke von 105 Mann über­ge­ben kann sowie auf das von den Schüt­zen betrie­be­ne Sozi­al­pro­jekt, das gemäß eines Grund­sat­zes des Schüt­zen­we­sens – Schutz der Frei­heit und Wür­de des Men­schen – ins Leben geru­fen wur­de und bedank­te sich für die gute Zusam­men­ar­beit mit Aus­schuss und Schüt­zen.

Mit ste­hen­den Ova­tio­nen bedacht wur­de auch Ehren­haupt­mann Her­mann Tief­entha­ler, der für sei­ne 70(!)jährige Zuge­hö­rig­keit zur Kom­pa­nie geehrt wur­de.

Die anschlie­ßen­de Wahl ergab ein ein­stim­mi­ges Votum für Hans­pe­ter Hirsch­hu­ber als neu­en Haupt­mann. Auch eini­ge Pos­ten im Aus­schuss wur­den neu besetzt, u.a. wur­de Bern­hard Wald­ner Ober­leut­nant, Chris­ti­an Unter­ber­ger 2. Leut­nant und Schrift­füh­rer, Ernst Graus Leut­nant, Lukas Pittl Chro­nist und Simon Graus Waf­fen­meis­ter.

Abschlie­ßend gra­tu­lier­te der neue Haupt­mann dem ein­stim­mig zum Ehren­haupt­mann gewähl­ten Her­mann Pittl und über­reicht ihm eine Figur als Geschenk, die ihn an sei­ne Zeit an der Spit­ze der Kom­pa­nie erin­nern soll.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + zwölf =

Das Kommentar muss vor Veröffentlichung von der Redaktion freigegeben werden.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top