Zeitleiste

2020
2020

2020: Das „Corona-Virus“ wütet

SARS-CoV‑2 ist die Bezeich­nung eines im Janu­ar 2020 in der chi­ne­si­schen Stadt Wuhan, Pro­vinz Hub­ei, neu iden­ti­fi­zier­ten Coro­na­vi­rus. Das Virus ver­ur­sacht die Erkran­kung namens COVID-19 und ist Aus­lö­ser der COVID-19-Pan­­de­­mie,…[wei­ter­le­sen]

2020

Coronavirus 2020

Das aus Chi­na kom­men­de Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 ver­brei­te­te sich ab Feber auch in Tirol. Mit­te März kam es zu panik­ar­ti­gen Hand­lun­gen – auch in Mils wur­den Lebens­mit­tel­märk­te durch Hams­ter­käu­fe leer­ge­fegt, alle…[wei­ter­le­sen]

2019
2019

Volksbühne Mils: Film „Fasnachtsfieber“

Mul­ti­kul­tu­rel­les Film-Pro­­­jekt der Volks­büh­ne Mils Erfah­re­ne Spie­ler der Volks­büh­ne Mils sowie der Hei­mat­büh­ne Vahrn in Süd­ti­rol schu­fen mit pro­fes­sio­nel­len Film‑, Ton- & Gra­­fik-Unter­­neh­­men ein wahr­schein­lich in Tirol ein­zig­ar­ti­ges Film-Pro­­­jekt.  Pres­se­be­reich…[wei­ter­le­sen]

2017
2017

1. Dorffest im neuen Zentrum

Dorffest 2017 1

Im Sep­tem­ber 2017 fand das ers­te Dorf­fest unter Benüt­zung der Infra­struk­tur des neu­en Dorf­zen­trums statt.

2017

Einweihung Dorfzentrum 2017

Einweihung Dorfzentrum 2017

Ein Emp­fang mit Schüt­zen, Musik­ka­pel­le und Fah­nen­ab­ord­nun­gen, viel Musik und Tanz, gut gelaun­te Men­schen – die Fei­er zur Eröff­nung des Dorf­zen­trums am 6. Mai 2017 mach­te dem Anlass alle Ehre.

2017

125-Jahrfeier der FFW

125-Jahrfeier der FFW

Anfang Juli 2017 stand das gro­ße Fest aus Anlass der 125 Jah­re FF Mils im Zen­trum der Gemein­de. Gäs­te aus Vahrn waren eben­so dabei wie alle offi­zi­el­len Ver­tre­ter des Lan­des­ver­ban­des.

2017

Betreutes Wohnen – Schlüsselübergabe, Tag der offenen Tür

Betreutes Wohnen Mils

500 Leu­te ström­ten Ende Novem­ber beim Tag der offe­nen Tür ins Dorf­zen­trum. Es galt, das größ­te Bau­vor­ha­ben der Geschich­te von Mils zu begut­ach­ten.

2016
2016

Dr. Othmar Krüpl

Dr. Othmar Krüpl

Im Dezem­ber 2016 ver­starb Oth­mar Krü­pl. Es wird kaum einen Men­schen in Mils geben, der nicht vom enga­gier­ten Wir­ken des Fami­li­en­va­ters, Juris­ten, Kunst­freun­des und Kir­chen­man­nes gehört hat­te.

Schriftgröße
Kontrast
Scroll to Top